2022,  Europa,  Frankreich

KRÖNENDER ABSCHLUSS der ROUTE DES GRANDES ALPES – mit dem Wohnmobil ans Mittelmeer – Vanlife Frankreich

Nach rund 700 km, 21 Alpenpässen, unzähligen Serpentinen und über 15.000 Höhenmetern auf der Route des Grandes Alpes erreichen wir endlich die Mittelmeerküste. Der eigentliche Endpunkt der Route des Grandes Alpes liegt in Nizza – wir fahren aber das wenige Kilometer weiter östlich gelegene Örtchen Menton an. Das hat einen ganz bestimmten Grund. Welchen? Das erzählen wir euch im heutigen Video, in dem wir auch ein Fazit zur Befahrung der Route des Grandes Alpes mit dem Camper ziehen. Viel Spaß beim Zuschauen!🤗

Hinweis für alle Leseratten unter euch:

Sowohl während unserer großen Tour durch Asien entlang der Alten Seidenstraße in 2019/2020, als auch während unserer ausgiebigen Reisen durch Europa in 2020/2021 haben wir hier auf unserer Webseite regelmäßig ausführliche Blogeinträge veröffentlicht (Beispiele: Schweden, Thailand, Griechenland, Indien).

In der Zwischenzeit hat sich unser Fokus aber mehr und mehr in Richtung der Videos bewegt. Auch in der Form, dass wir (Hintergrund-)Infos, die wir „früher“ nur in den geschriebenen Blogeinträgen genannt hätten, nun auch in die Videos einfließen lassen. Die Blogeinträge wären heute also kaum mehr als eine schriftliche Kopie der Videos.

Hinzu kommt, dass wir – auch aufgrund dieser neuen Herangehensweise – aktuell so viel Arbeit in die Erstellung der Videos stecken, dass wir es zeitlich gar nicht mehr schaffen, auch noch Blogeinträge zu erstellen, die ansprechend gestaltet sind und einen Mehrwert liefern würden. Sonst hätten wir wohl gar keine Zeit mehr zu Reisen – und dann auch nichts zu berichten. 😉

Da wir in den kommenden Wochen und Monaten aber noch einiges erleben wollen, werden wir bis auf Weiteres erst einmal keine geschriebenen Blogeinträge mehr verfassen. Dafür wird es aber umso mehr Videos zu sehen geben. Das ist doch auch nicht schlecht, oder?! 🙂

Wer jetzt sagt „Nein, ich mag einfach keine Videos, ich will Texte und Fotos“, für die haben wir einen kleinen Trost: Auch zukünftig wird es hier immer mal wieder den ein oder anderen neuen textlichen Beitrag zu Equipment und besonderen Themen geben. Und die alten Reisberichten bleiben ja auch erhalten – vielleicht mögt ihr euch ja da nochmal einlesen.

Vielen Dank für euer Verständnis und herzliche Grüße aus der Ferne,
Tina & Dirk

Hier nun das Video:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.