2021,  Europa,  Frankreich

DAS WAR’S! – mit dem CAMPERVAN von MENTON an der CÔTE D’AZUR in die BERGE – Frankreich mit Wohnmobil🇫🇷 – Frankreich Teil 13

Nach 3 Monaten mit dem Camper in Frankreich ist nun Schluss. Aber bevor wir der Côte d’Azur den Rücken kehren, gehen wir noch ein letztes Mal auf Entdeckungstour: Zuerst lassen wir unsere Drohne🚁 über dem Stellplatz über den Dächern von Monaco schweben, fahren dann mit unserem Ducato über die Formel 1 Strecke🏎️ in Monte Carlo🛥️, lassen dabei blöderweise unseren Kühlschrank abtauen🙈 und schauen uns anschließend die Hafenstadt Menton an der französischen Mittelmeerküste🏖️ an. Die wurde uns nicht nur vielfach empfohlen, sondern auch vom GEO-Magazin zu einer der TOP 10 schönsten Kleinstädte Frankreichs gekürt. Hält Menton, was diese Auszeichnung verspricht? Wir zeigen es euch! Und landen danach plötzlich im Schnee. Wie es dazu kommen konnte, seht ihr im heutigen Video. Viel Spaß!

Kapitel (in der Videobeschreibung auf YouTube anklickbar)


0:00
Intro / “In diesem Video”
01:05 Stellplatz über Monaco
02:22 Fahrt über die Formel 1 Strecke in Monte Carlo
04:55 abgetauter Kühlschrank
05:49 Menton
13:57 Fazit Menton & Rückreise-Plan
15:35 Rückfahrt nach Deutschland
16:11 Stellplatz in Le Monestier-du-Percy
17:29 Rückfahrt nach Deutschland
18:10 Outro/Ausblick

Kurze Info und Frage in die Runde (für alle, die es noch nicht gelesen haben):
Wir veröffentlichen hier auf unserer Webseite parallel zu unseren YouTube-Videos ja in der Regel immer eine komplette schriftliche Fassung unserer Erlebnisse (zusammen mit einer Auswahl an Fotos). Das haben wir auch deshalb immer gemacht, da wir auf diese Weise nochmal mehr Erinnerungen, Infos und Erlebnisse festhalten konnten, als wir bisher in unseren Videos verarbeitet haben.

Im Laufe der letzten Monate hat sich unsere Herangehensweise an unsere YouTube-Videos jedoch verändert. Wir veröffentlichen nicht nur sehr viel regelmäßiger neue Videos, sondern wir versuchen dort auch mehr und mehr Infos, Erlebnisse, persönliche Eindrücke und Reaktionen unterzubringen.
Das führt einerseits dazu, dass wir in einem Blogeintrag kaum mehr etwas Zusätzliches zu berichten haben, das wir nicht sowieso schon im Video erwähnen. Und andererseits ist unser Arbeitsaufwand für die Videos dadurch größer geworden. Alles in allem fragen wir uns daher vermehrt: haben die Blogeinträge seither überhaupt noch einen Mehrwert? Oder sollten wir die Zeit, die wir dafür bisher immer aufgewendet haben, lieber in neue Erlebnisse, in Freizeit oder in das nächste YouTube-Video stecken?

In den letzten Wochen haben wir diese Frage für uns in der Form beantwortet, dass wir diese textlichen Blogeinträge zurückgestellt haben. Wir sortieren auch weiterhin unsere Fotos, machen uns Notizen und schreiben Texte für das Video – aber komplette Blogeinträge haben wir in den letzten beiden Wochen eben nicht mehr verfasst. Stand jetzt sind wir noch nicht sicher, wie wir damit in Zukunft verfahren wollen. Eine weitere Option wäre, weiterhin Texte zu schreiben und Fotos zu sortieren / zu bearbeiten, diese aber nicht in Blogeinträgen zu veröffentlichen, sondern als Basis für ein potenzielles Buchprojekt zu sammeln. 

Wie findet ihr das? Wünscht ihr euch die Texte und Bilder zurück oder schaut ihr sowieso viel lieber die Videos? Findet ihr einen schriftlichen Blogeintrag auch dann interessant, wenn es den kompletten Inhalt auch als Video zu sehen gibt oder ist er für euch dann überflüssig? Schreibt uns gerne eine Nachricht mit eurer Meinung dazu! Denn wir wissen gar nicht, wie viele Leute hier in der Vergangenheit tatsächlich die Blogeinträge gelesen haben (wir können sehen, wie viele Menschen hier wöchentlich auf die Webseite kommen, aber ob ihr herkommt zum Lesen oder hauptsächlich dafür, um euch unsere Videos anzuschauen, das wissen wir nicht).

Wir freuen uns sehr über euer Feedback dazu! (Und wenn uns dazu keine Nachrichten erreichen, dann wissen wir, dass ihr wohl lieber die Videos schaut, statt die Texte zu lesen 😉).

Wie auch immer: viele liebe Grüße und viel Spaß beim Anschauen unseres heutigen Videos!
Tina & Dirk

2 Kommentare

  • Bernd Wohlfeil

    Go TiDi, go! Zunächst mal ein RIESENDANKESCHÖN dafür dass ihr mit euren Videos sooo viel positive Energie, so viel Sonnenschein und sooo viel Spaß zu uns Followern bringt. Ihr und eure Videos seid wirklich ein Lichtblick. Und nicht nur dass Frankreichs Code d’Azur hoch interessant war, nein, jetzt auch noch die Nachricht dass ihr weiter macht. Die beste Nachricht des Tages, wenn nicht der Woche. Ich freue mich wirklich darüber und rufe euch zu „Go TiDi, GO!!“ Möge es eine neverending story werden. PS: Bittte antwortet nicht schon wieder auf meine Mail, ihr habt sooo viel anderes, wichtigeres zu erledigen. Carpe diem.

  • Bernd Wohlfeil

    Moin! Ich denke ihr liegt mit eurer Vermutung (die Interessenten wollen nicht lesen, sondern „nur“
    eure wirklich guten Videos anschauen. Auch ich hab in der Vergangenheit kaum mal die Texte und Bilder angeschaut. Allenfalls wenn das eine oder andere mal durch ein Standbild (Foto) besser verdeutlicht werden kann. Aber komm, geschenkt, macht einfach „nur“ eure Videos und alle – ihr inbegriffen – sind happy.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.