• Asien,  Malaysia

    #17 // Malaysia Part I – Penang, Cameron Highlands & Kuala Lumpur

    Zum jetzigen Zeitpunkt sind wegen COVID-19 alle Landgrenzen nach Malaysia geschlossen (genauso wie viele andere Grenzen weltweit auch). Als wir Anfang Februar von Thailand nach Malaysia einreisen wollten, war der Coronavirus in Südostasien aber noch nicht wirklich ein Thema. Der Grenzübergang war daher überhaupt kein Problem (genau sowenig wie unsere späteren Grenzübergänge weiter nach Singapur, zurück nach Malaysia und schließlich Anfang März wieder zurück nach Thailand). Und so konnten wir diese Länder glücklicherweise noch unbeschwert erkunden. Jetzt befinden wir uns an einem thailändischen Strand in Selbst-Isolation und haben Zeit, mit dem Schreiben unserer Blogeinträge aufzuholen. Hier nun also Malaysia Teil I.

  • Asien,  Thailand

    Exkurs: COVID-19 / Wir stecken in Thailand fest

    Keine Sorge, uns geht es gut. Aber aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Coronavirus / COVID-19 wollen wir euch ein kurzes Update zu unserer Situation geben. Wir stecken nämlich in Thailand fest. Nahezu alle Grenzen um uns herum sind zu. Wie wir damit jetzt umgehen und was unsere Pläne für die nächsten Wochen und Monate sind, erzählen wir euch im Video.

  • Asien,  Thailand

    #16 Thailand Part I – Im Schnelldurchlauf von Nord nach Süd

    Bis zuletzt war es unklar, ob wir nach Thailand würden einreisen dürfen oder nicht. Spoiler Alert: Es hat geklappt. Warum es aber überhaupt zu dieser Zitterpartie gekommen ist und wie wir es letztlich in das Land geschafft haben, berichten wir euch in diesem Blogeintrag. Wir berichten euch auch von unseren ersten zwei Wochen in Thailand, warum wir (erst einmal) nicht länger geblieben sind und welchen Spezialgast wir hier empfangen haben. Viel Spaß beim Lesen.

  • Asien,  Myanmar

    #15 Myanmar (Burma)

    Ein neuer Abschnitt beginnt: mit der Einreise nach Myanmar sind wir offiziell in Südostasien angekommen. Hier wollen wir nun ein paar Monate bleiben und alles etwas langsamer angehen lassen. Jedoch klappt das in Myanmar leider noch so gar nicht, da wir innerhalb von sechs Tagen das gesamte Land von West nach Ost durchqueren müssen. Der Grund dafür ist, wie schon zuletzt in Xinjiang/China, dass man für Myanmar einen Guide braucht, wenn man mit dem eigenen Fahrzeug einreisen will. Aber das ist natürlich immer noch besser, als gar nicht in das Land einreisen zu dürfen. Hier nun unser Bericht dazu.

  • Asien,  Indien

    Exkurs: Autofahren in Indien

    Nachdem wir jetzt insgesamt fast 10.000 km mit dem Auto durch Indien gefahren sind, dachten wir uns, dazu noch ein bisschen was zu erzählen; auch, weil wir in letzter Zeit häufiger nach unserer Erfahrung dazu gefragt wurden. Dabei wollen wir weniger etwas zu den Straßen sagen, die wir in den letzten zwei Tagen im Grenzgebiet zu Myanmar erlebt haben – die waren tatsächlich etwas verrückt und ungewöhnlich für Indien, in dem, aus unserer Sicht, die Straßen ansonsten in überraschend gutem Zustand sind. Wir haben sie trotz der gelegentlichen Schlaglöcher als sehr viel besser empfunden, als die Straßen in den meisten zentralasiatischen Ländern. Teilweise gibt es sogar Autobahn-ähnliche Expressways, auf denen…

  • Asien,  Indien

    #14 Indien – Teil III (Kerala & North East)

    Dritter und letzter Teil unseres Roadtrips durch den indischen Subkontinent. Nachdem wir euch im letzten Blogeintrag von unseren negativen Camping-Erfahrungen in Indien, dann aber auch von den faszinierenden Schluchten rund um den Savitri Point und die traumhaften Strände im Süden Maharashtras und in Goa berichtet haben, nehmen wir euch dieses Mal nun mit auf unseren Weg bis in den süd-westlichsten Bundesstaat Indiens, Kerala, und von dort bis ganz in den Nord-Osten dieses riesigen Landes bis zur Grenze mit Myanmar.

  • Asien,  Indien

    #13 Indien – Teil II (Maharashtra & Goa)

    Im letzten Blogeintrag haben wir euch davon berichtet, wie wir die Closing Ceremony an der Wagah Border zwischen Pakistan und Indien empfunden haben, was wir in Varanasi, der heiligsten Stadt des Hinduismus gemacht haben und ob uns der Taj Mahal, obwohl wir ihn natürlich schon von Bildern kannten, trotzdem noch beeindruckt hat (ja, hat er!). In diesem zweiten Blogeintrag aus Indien nehmen wir euch nun mit auf unsere Fahrt weiter Richtung Süden hin zu den Stränden der beiden Bundesstaaten Maharashtra und Goa. Und wir berichten von unserem bisherigen Tiefpunkt.

  • Asien,  Indien

    #12 Indien – Teil I (Varanasi & Taj Mahal)

    Indien hat uns vor allem wegen seiner wunderschönen Strände rund um Goa angezogen. Nach den Wochen der Kälte beim Wandern in Nepal konnten wir es kaum erwarten, uns in die Sonne zu legen, in die tiefblauen Wellen zu stürzen und mit einem guten Buch in der Hand einfach mal nichts zu tun. Natürlich gibt es in Indien aber so viel mehr zu erkunden. Und so haben wir auch die heilige Stadt Varanasi besucht, den Taj Mahal in Agra bewundert, Weihnachten in Kerala verbracht und den wenig besuchten Nordosten des Landes erkundet. Ein Roadtrip mit Höhen und Tiefen. Den ersten Teil davon gibt es jetzt hier.

  • Asien,  Nepal

    #11 Nepal – Three Passes Trek & Everest Base Camp

    Ohne Guide, ohne Porter und (fast) ohne Probleme – so haben wir den Three Passes Trek samt Everest Base Camp bezwungen. 211 gelaufene Kilometer, rund 12.000m Gesamtanstieg, 28 Tage im Himalaya. Wahnsinnig anstrengend, aber auch eine einmalige Erfahrung. In diesem Blogeintrag nehmen wir euch mit auf die Wanderung und zeigen euch dabei ein bisschen, wie es rund um den höchsten Berg der Welt aussieht. Bevor wir aber unsere Wanderschuhe angezogen haben, mussten wir erstmal von Indien aus einreisen, uns ein bisschen Equipment in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu besorgen und anschließend zum Startpunkt der Wanderung fahren. Los geht’s.

  • Asien,  Pakistan

    #10 Pakistan

    „Fahrt nicht nach Pakistan, da seid ihr nicht sicher“. Das haben wir öfter gehört, als wir mit anderen Leuten über unsere Reiseplanung gesprochen haben. Auch unsere Eltern waren nicht gerade begeistert über unsere geplante Route. Seit 9/11 genießt Pakistan einen schlechten Ruf in den Medien. Wir wollten uns aber ein eigenes Bild machen. Vor allem, da wir von anderen Reisenden sehr viel Positives über die Landschaft und die Gastfreundschaft der Pakistani gehört hatten. Also sind wir nach Pakistan gefahren, sind ganz im Norden von China aus eingereist und für zwei Wochen geblieben. Am Ende gab es nur ein einziges Problem: zu wenig Zeit, um noch länger zu bleiben in diesem…