2021,  Europa,  Frankreich

FESTGEFAHREN IN FRANKREICH🙈 Mit dem Campervan an der Bucht von Arcachon: Bordeaux, Cap Ferret & mehr – Frankreich Part VII

Verdammt! Das musste ja irgendwann passieren… Als wir versuchen, unseren letzten Stellplatz an der Atlantikküste zu verlassen, fahren wir uns so sehr fest, dass wir ohne Hilfe nicht mehr rauskommen. Im heutigen Video zeigen wir euch nicht nur, wie wir uns aus dieser misslichen Lage befreien, sondern wir nehmen euch auch mit auf unseren Weg weiter in Richtung Süden. Dabei stoßen wir auf einen traumhaften, kilometerlangen Sandstrand an der Atlantikküste, erkunden die Bucht von Arcachon, machen einen Ausflug ins schöne Bordeaux, erfreuen uns mal wieder an der tollen Camping-/Wohnmobil-Infrastruktur hier in Frankreich, schicken natürlich unsere Drohne in die Luft, und genießen anschließend einen magischen Sonnenuntergang am Cap Ferret, der uns all den Ärger vergessen lässt. Los geht’s!

Kurze Info (und Frage in die Runde):
Wir veröffentlichen hier auf unserer Webseite parallel zu unseren YouTube-Videos ja in der Regel immer eine komplette schriftliche Fassung unserer Erlebnisse (zusammen mit einer Auswahl an Fotos). Das haben wir auch deshalb immer gemacht, da wir auf diese Weise nochmal mehr Erinnerungen, Infos und Erlebnisse festhalten konnten, als wir bisher in unseren Videos verarbeitet haben.
Im Laufe der letzten Monate hat sich unsere Herangehensweise an unsere YouTube-Videos jedoch verändert. Wir veröffentlichen nicht nur sehr viel regelmäßiger neue Videos, sondern wir versuchen dort auch mehr und mehr Infos, Erlebnisse, persönliche Eindrücke und Reaktionen unterzubringen.
Das führt einerseits dazu, dass wir in einem Blogeintrag kaum mehr etwas Zusätzliches zu berichten haben, das wir nicht sowieso schon im Video erwähnen. Und andererseits ist unser Arbeitsaufwand für die Videos dadurch größer geworden. Alles in allem fragen wir uns daher vermehrt: haben die Blogeinträge seither überhaupt noch einen Mehrwert? Oder sollten wir die Zeit, die wir dafür bisher immer aufgewendet haben, lieber in neue Erlebnisse, in Freizeit oder in das nächste YouTube-Video stecken?
In den letzten zwei Wochen haben wir diese Frage für uns in der Form beantwortet, dass wir diese textlichen Blogeinträge zurückgestellt haben. Wir sortieren auch weiterhin unsere Fotos, machen uns Notizen und schreiben Texte für das Video – aber komplette Blogeinträge haben wir in den letzten beiden Wochen eben nicht mehr verfasst. Stand jetzt sind wir noch nicht sicher, wie wir damit in Zukunft verfahren wollen. Eine weitere Option wäre, weiterhin Texte zu schreiben und Fotos zu sortieren / zu bearbeiten, diese aber nicht in Blogeinträgen zu veröffentlichen, sondern als Basis für ein potenzielles Buchprojekt zu sammeln. 

Wie findet ihr das? Wünscht ihr euch die Texte und Bilder zurück oder schaut ihr sowieso viel lieber die Videos? Findet ihr einen schriftlichen Blogeintrag auch dann interessant, wenn es den kompletten Inhalt auch als Video zu sehen gibt oder ist er für euch dann überflüssig? Schreibt uns gerne eine Nachricht mit eurer Meinung dazu! Denn wir wissen gar nicht, wie viele Leute hier in der Vergangenheit tatsächlich die Blogeinträge gelesen haben (wir können sehen, wie viele Menschen hier wöchentlich auf die Webseite kommen, aber ob ihr herkommt zum Lesen oder hauptsächlich dafür, um euch unsere Videos anzuschauen, das wissen wir nicht).

Wir freuen uns sehr über euer Feedback dazu! (Und wenn uns dazu keine Nachrichten erreichen, dann wissen wir, dass ihr wohl lieber die Videos schaut, statt die Texte zu lesen 😉).

Wie auch immer: viele liebe Grüße und viel Spaß beim Anschauen unseres heutigen Videos!
Tina & Dirk

5 Kommentare

  • Sa Lu

    Hallo Ihr Beiden,
    Ich vermisse die Blog Einträge mit den Fotos sehr. Ich lese viel lieber, als das ich Videos schaue. Ich habe mir bisher nur manchmal Videos angesehen.
    LG

  • Holgi

    Ja Hallo erstmal!
    Selber mit 540 in Eisengrau unterwegs lese ich sehr gerne den Text und schaue mir die Fotos an! Sorry! Ihr werdet weiter schreiben müssen…

    Gute Reise! Ich lese mit!

    Lieben Gruß
    Holgi

  • Mischa

    Hallo,

    ich habe euren Blog – insbesondere die Fern-Ost-Reise – relativ regelmäßig verfolgt. Gelegentliches Einstreuen von Drohnenaufnahmen zur Veranschaulichung von POIs finde ich interessant, aber Videos schaue ICH mir nicht an.
    Mich stört an Videos generell, daß ich mich zwangsläufig mit den Protagonisten, deren Eigenheiten und meinen diesbezüglichen Vor-/Urteilen beschäftigen muss.
    Außerdem kann ich beim Lesen parallel noch weitere Infos aus dem Netz zu euren Berichten ziehen.
    Also ich wünsche mir die Fortsetzung in Schriftform, stelle aber fest, dass auch andere Blogger in „Schreibstarre“ verfallen sind, oder ins Videofach wechseln.

    Weiterhin schöne Reisen, und wenn der Blog weiterlebt, werde ich „dabei“ sein!

    Mischa

  • Susanne Jupe

    Hallo, Ihr Beiden.

    Ich schließe mich an: Ich lese lieber euren Blogeintrag. Für die Videos fehlt mir die Zeit, obwohl ich die auch gerne sehe 🙂
    Wenn ihr es schafft, schreibt bitte für die wahrscheinliche Minderheit weiter eure Blogs 🙂

    Liebe Grüße

    Susanne

  • Peter

    Grüezi

    Auch ich schliesse mich an. Manchmal eine Sequenz aus einem Video schaue ich an.
    Als Ideen für unsere Reisen schätze ich die Texte und Bilder mehr.

    Weiterhein viel Spass!
    Peter

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.